11.12

11.12.2020

Adventskalender Türchen 11

Entspannungsgeschichte

Entspannungsgeschichte

In der Adventszeit kann es schon mal stressig werden. Geschenke besorgen und alles für das Weihnachtsfest vorbereiten kann durchaus anstrengend sein. Zum Ausruhen und Entspannen könnt ihr euch unsere Entspannungsgeschichte anhören, um danach wieder voll durchzustarten.

Den Text der Geschichte findet ihr unterm Video nochmal in voller Länge abgedruckt und zum Download.

Wintermärchen - für Groß und Klein

Am Besten legt Ihr euch bequem auf das Sofa/Bett mit einer Decke und schließt eure Augen.

Du läufst zum Fenster und siehst, dass es über Nacht geschneit hat. Verträumt blickst du aus dem Fenster und siehst noch einen Stern hell leuchten. Dir wird ganz warm und das Licht des Sternes wird immer heller und eindringlicher. Nach einem leisen Plopp wachst du in einer wunderschönen Winterlandschaft auf. Du gehst ein paar Schritte und entdeckst eine traumhafte Lichtung auf dieser grast ein Rentier. Als es dich bemerkt schaut es dich an und lädt dich ein auf seinen Rücken zu klettern. Am Anfang zögerst du noch aber der freundliche Blick des Rentiers überzeugt dich und du kletterst auf den Rücken von diesem. Es läuft langsam los und wird immer schneller du kannst den Wind in deinem Gesicht spüren und es hat langsam angefangen zu schneien. Vor einem schönen alten Haus hält das Rentier an und du steigst ab. Auf dem Dach siehst du eine Eule sitzen. Vor dem Haus kannst du unter dem Schnee eine Schaukel erkennen. Langsam gehst du zu der Haustüre kurz davor wird diese geöffnet, du rufst "Hallo", jedoch antwortet dir niemand. Du trittst ein und siehst einen schönen großen Saal. In diesem steht ein großer Tisch auf diesem stehen leckere Plätzchen und aus einem großen Topf duftet es nach Kinderpunsch. Jetzt erst merkst du das du ziemlich Hunger hast und du nimmst dir Punsch und Plätzchen. Dann siehst du einen schönen großen Kamin du lässt dich auf den Sessel nieder und merkst wie es dir schön warm wird und du ganz müde wirst. Du schläfst ein und wachst kurze Zeit später wieder in deinem Zimmer vor dem Fenster auf und siehst das vor deinem Fenster die Schneeflocken tanzen. Jetzt bist du richtig erholt und ausgeruht und kannst super entspannt weiter spielen/arbeiten.