08.12

08.12.2020

Adventskalender Türchen 8

Christbaumanhänger aus Kerzenwachs basteln

Christbaumanhänger aus Kerzenwachs

Heute zeigen wir dir wie du ganz einfach aus alten Kerzenresten Christbaumschmuck basteln kannst. Alles was du dazu brauchst ist:

  • einen Topf für das Wasserbad
  • eine alte Blechdose (z.B. von Mais oder Bohnen) zum Schmelzen der Wachsreste
  • Kerzenreste (können gerne auch verschiedene Farben haben)
  • eine Auflaufform mit flachem Boden, nur so groß, dass ihr ein Stück Backpapier darin auslegen könnt
  • alte Plätzchenformen (aus Metall)

  • einen Zahnstocher

  • Nadel und Faden

  • Wer mag Verzierungen wie Anis, Zimtstangen oder Glitzer  

In den Topf füllt ihr so viel Wasser, dass die Dose gut bis zur Mitte im Wasser steht. Stellt die erste Kerze zum Schmel-zen in die Dose. Ich hatte den Ofen auf mittlerer Hitze einge-schaltet. Während das Wachs schmilzt kannst du schon mal die Auflaufform mit dem Backpapier auslegen.

Je nach Größe deiner Kerzenreste schmelze gleich mehrere ein. Wenn du verschiedene Farben hast, denke dran, dass du auch mehrere Dosen dafür verwendest.

Wenn das Wachs flüssig ist, schütte es in die Auflaufform, so dass der Boden bedeckt ist und drücke die Plätzchenformen in das flüssige Wachs.

Nun kannst du die Plätzchenformen verteilen und verzieren wenn du magst. Also lege vorsichtig Zimtstangen, Nelken oder was du so hast in das flüssige Wachs.   

Jetzt musst du schnell sein und die Formen bis oben hin mit flüssigem Wachs auffüllen.  Du kannst natürlich auch Wachs in einer anderen Farbe verwenden dann sieht der Schmuck noch schöner aus.   

Jetzt musst du warten, bis das Wachs abgekühlt und gehärtet ist.   

Wenn das Wachs noch warm ist aber noch nicht ganz hart, sondern gummiartig, kannst du es um die Formen herum abziehen. Du kannst die Stücke gleich wieder in die Dose geben und sie wieder einschmelzen.


Jetzt heißt es warten, bis die Formen ausgehärtet sind.

Wenn das Wachs fast erkaltet ist, kannst du mit dem Zahnstocher ein Loch in den Anhänger bohren. Lass dabei die Anhänger noch in der Form. Jetzt musst du warten bis das Wachs ganz abgekühlt ist, ehe du sie herauslösen und Fäden durchziehen kannst.

Fertig ist der Christbaumschmuck. Die Anhänger eignen sich auch sehr gut, um sie draußen aufzuhängen.